Zutaten

Butter & Mehl für die Form
1 Dose Birnenhälften, abgetropft
75 g weiche Butter
50 g Zucker
2 Eier
40 g Mehl
50 g geschälte, gemahlene Mandeln
1TL Backpulver
3 EL Mandelblättchen
2 EL. Holunderblütensirup

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad / Umluft 180 Grad vorheizen. Backform buttern und mit Mehl ausstäuben.
Birnen in einem Sieb abtropfen lassen. Butter und Zucker cremig aufschlagen, Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und gemahlenen Mandeln mischen, kurz unterrühren. Teig in die Form geben, darin glatt streichen.
Birnenhälften auf den Kuchen legen und etwas in den Teig drücken. Birnenhälften am Rücken leicht einritzen.
Mandelblättchen darüber streuen und den Kuchen im Ofen ca. 25 Minuten backen.
Den heißen Kuchen mit Holunderblütensirup beträufeln und warm oder kalt servieren.

Baaders Tipp

Statt den Birnen aus der Dose kann man auch frische, weiche Birnen benutzen.