Rezepte

Baaders Kuchen am Stiel


Übrig gebliebene Reste von

Rührkuchen
Tortenboden
Kekspackungen
Doppelrahmfrischkäse
etwas Konfitüre nach Wahl
Schokoglasur
Kokosraspeln
Zuckerperlen

Kuchenreste in einem Mixer ganz fein zerkleinern, so dass sie sich wie Sand anfühlen.

Die Hälfte der Brösel mit Frischkäse, die andere Hälfte mit Marmelade vermischen. Am einfachsten geht dies mit den Händen. Wichtig hierbei ist, dass man die Marmelade doer den Frischkäse portionsweise dazu gibt. Wenn man zu viel nimmt, wird die Masse zu weich und es lassen sich keine stabilen Kügelchen mehr formen.

Dann kleine Bällchen von 3-4 cm Durchmesser aus dem Teig formen und für 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Glasur erwärmen, Holzstiele eintauchen und etwa 2 cm tief in die Bällchen stecken und kurz antrocknen lassen. Danach das ganze Bällchen mit der Glasur überziehen und mit Kokosraspeln, Zuckerperlen, Schokostreusel o.ä. verzieren. Zum Trocknen Lollis in Styropor stecken.

Zauberhaft verzierte Lollis aus übrigen Kuchenbröseln, mit etwas Schokolade & Streusel aufgepeppt.

Einfach köstlich!

2016

Backwaren

Mittel

Nachspeise

Zurück

Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung in der Kirchstraße

Laugenblicke