Rezepte

Baaders Spargel Flammkuchen


15 g          Hefe
25o g        Linzgau Korn Weizenmehl
                 Salz
je 5oo g    weißer und grüner Spargel    
5o g          Walnusskerne
etwas Öl   für Backbleche
3-4 Eßl.     Öl zum beträufeln
4oo g        Creme fraiche
                 Zucker, Salz, Pfeffer
3oo g        Schwarzwälder Schinken in sehr dünnen Scheiben

  • Hefe in 125 ml lauwarmen Wasser verrühren. Mehl, 1 Prise Salz hinzufügen, zum glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt etwa 3o Minuten gehen lassen.
  • Inzwischen Spargel schälen, putzen, längs in dünne Streifen hobeln, Walnüsse klein hacken.
  • Backofen auf 25o Grad (Umluft 23o Grad) vorheizen. Teig in 4 Portionen Teilen, jede auf bemehlter Fläche sehr dünn ausrollen. Je 2 auf ein gefettetes Blech legen. Teig mit Creme fraiche bestreichen, Spargel und Nüsse darauf verteilen, ganz leicht zuckern.
  • Flammkuchen im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen, dann mit Salz und Pfeffer würzen, mit Öl beträufeln. Schinkenscheiben auf die heißen Flammkuchen legen und sofort servieren.

Tipp: dazu  Blattsalate reichen

4 Flammkuchen

2015

Backwaren

Mittel

Hauptspeise

Zurück

Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung in der Kirchstraße

Laugenblicke