Rezepte

Baaders Frühlingswähe


Für 1 Wähenform / Springform 28 cm Durchmesser

Teig:
1oog      Linzgau Korn Dinkelmehl
1oo g     Linzgau Korn Weizenmehl
125 g     kalte gewürfelte Butter
½  TL      Salz
1-2 Eßl.  Geriebener Käse
2-3 Eßl.  Mineralwasser

Belag:
15o -2oo g Bärlauch
3                Eier
2oo ml       Sahne
5o ml         Milch
1oo ml       geriebener Emmentaler
                  Salz, Pfeffer, Muskat
7o g          Speckwürfel

Für den Boden:
alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 3o Minuten kalt stellen. Den  Backofen auf 28o Grad vorheizen. Die Form fetten, den Teig ausrollen, in die Form geben und einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen. Bei 18o Grad ca. 1o Minuten vorbacken.

Für den Belag: 
den Bärlauch putzen, die Stiele entfernen, waschen, trocken schleudern und grob schneiden. Eier mit Sahne, der Milch und einem Drittel des Käses verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Schinkenwürfel bei geringer Hitze in Butter ausbraten. Bärlauch untermischen und alles in die Form geben. Mit der Eier-Sahne übergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 18o Grad 25-3o Minuten backen; evtl. mit Folie abdecken. 

2015

Herzhaft

Einfach

Zurück

Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung in der Kirchstraße

Laugenblicke