Rezepte

Baaders Bärlauch Wähe


Teig:
125 g Linzgau Korn Mehl
1 Ei
75 g Butter
Salz 

Belag:
1 Bund Bärlauch, ca. 5o g
2oo g Frischkäse
3 Eier
1oo ml Sahne
15o g gekochter Schinken
Pfeffer
Tomaten evtl. zum Verzieren

Mehl für die Form, Mehl zum Ausrollen

Für den Boden das Linzgau Korn Mehl mit dem Ei, den Butterwürfeln und zwei kräftigen Prisen Sals schnell zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 2oo Grad vorheizen. 

Für den Belag den Bärlauch putzen, waschen und trocken schütteln, anschließend in feine Streifen schneiden. Den Frischkäse nacheinander mit den Eiern und der Sahne glatt rühren. Den Schinken fein würfeln. Mit dem Bärlauch unter die Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 

Eine große Spring- oder Tarteform einfetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. In die Form geben und einen Rand hochziehen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen. Die Bärlauchmasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 2oo bis 22o Grad etwa 3o Minuten backen. 

Tipp: Wer möchten, kann vor dem Backen noch Tomatenscheiben auf der Bärlauchmasse auflegen.

2014

Herzhaft

Einfach

Hauptspeise

Zurück

Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung in der Kirchstraße

Laugenblicke