Rezepte

Baaders Sommertraum

Für den Boden 
2oo g Nuss Müsli
1oo g Mandelblättchen
2 Eßl Sonnenblumenkerne
5 Eßl Zucker
15o g Butter oder Margarine 
 

Für den Belag
3oo g Himbeeren
45o g Naturjoghurt
12 Blatt weiße; 3 Blatt rote Gelatine
16o g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Saft von 1 ½ Zitronen
4oo ml Sahne 

Für den Boden das Müsli mit der Kuchenrolle fein zerkrümeln. Den Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren. Butter darin zerlassen, Müsli und Kerne untermischen. Die Masse fest in eine mit Backpapier ausgelegte Backform drücken. Den Rand eventuell mit extrastarker Alufolie erhöhen. Für den Belag die Gelatine getrennt einweichen. Geputzte Himbeeren zerdrücken und durch ein Sieb streichen. Mit 6o g Zucker und dem Saft einer ½ Zitrone verrühren. Aufgelöste rote Gelatine unterrühren, leicht ansteifen. Restlichen Zucker und Zitronensaft mit dem Vanillezucker unter den Joghurt rühren. Aufgelöste weiße Gelatine unterrühren. Sahne schlagen, unter die leicht gelierte Joghurtmasse heben. Im Wechsel mit der Himbeermasse auf dem Boden verteilen. Mindestens 4-5 Stunden kalt stellen.

Wer möchte kann noch etwas frische gehackte Minze unter die Joghurt-Sahnemasse heben - ein Versuch wert.

2011

Obstkuchen

Einfach

Nachspeise

Zurück

Glück kennt keine Behinderung

Ausstellung in der Kirchstraße

Laugenblicke